Das F1 Reglement

§1 Teilnahmebedingungen

Teilnehmen darf jeder der mind. 18 Jahre alt ist, Whats App nutzt und das Testrennen mit dem TRL-Testteam bestanden hat.

Der Termin für das Testrennen wird individuell gestaltet und beinhaltet eine Kurzquali und ein 25%-Rennen unter Ligabedingungen.

Im Testrennen besteht eine Headsetpflicht. Innerhalb dieser Session werden Euch die Abläufe für einen reibungslosen Ligabetrieb erklärt.

§2 Anzahl der Rennen

Eine WM besteht aus 10 (11) Rennen. Derjenige, der am Saisonende die meisten Punkte hat ist TRL-Meister.

§3 Ligaleitung

Headadmin F1 + F2: TRL-Reflex1970

Ligaleiter Liga 1: V_rank_ und Taquisinio

Ligaleiter Liga 2: TRL-Reflex1970 und TRL-Startrek03

Ligaleiter Formel 2: Rubberduck_marku und Nikelodeon_2309

Desweiteren gibt es pro Rennserie fünf unabhängige Rennkommissare, welche Vorfälle und Beschwerden bearbeiten. Es können nur Vorfälle bearbeitet werden, die in Videoform vorliegen.

Entsprechende Videos müssen den jeweiligen Ligaleitern bis zum folgendem Werktag bis 18Uhr vorliegen.

§4 Lobby

Einladungen werden vom dem Ligaleiter oder Stellvertreter ab 19:45 Uhr verschickt. Bis spätestens 20:00 Uhr muss jeder in der Lobby anwesend sein. Wer zum Start der Qualifikation nicht in der Lobby ist, darf am Rennen nicht teilnehmen. Ein nachjoinen ist nicht erlaubt!

§5 Sitzungsstart (X drücken)

Während einer TRL-Session darf nur der jeweilige Ligaleiter oder dessen Stellvertreter die Session starten.

Sollte ein Fahrer den Rennstart auslösen, wird die Session abgebrochen und selbiger disqualifiziert.
Wetter nach Frühstart: Wetter wird von der ausgänglichen Lobby übernommen.
Reifen nach Frühstart: Die 10 Fahrer aus Q3 müssen die Reifen benutzen,die sie in Q2 benutzt haben (bei trockenen Bedingungen)

§6 Ablauf bei Lobbyproblemen

Sollten aufgrund PSN- oder Serverproblemen drei oder mehr Fahrer aus der Lobby fliegen, dann ergeben sich folgende Vorgehensweisen:

- Probleme in Q1: Neustart der kompletten Session

- Probleme in Q2: Neustart mit Kurzquali

- Probleme in Q3: Neustart mit Blitzquali

- Probleme im Rennen: Sollten während des Rennbetriebes mind. fünf Fahrer aus PSN oder Serverproblemen aus dem Rennen fliegen, so wird das Rennen

abgebrochen.

- Frühstart: Wenn ein Fahrer das Rennen vor dem Ligaleiter startet, wird das Rennen abgebrochen und nach der Startaufstellung Q3 nach zehn Minuten neu gestartet. Das Wetter wird manuell auf die Vorhersage der orginal Lobby eingestellt. Die Top Ten müssen ihr ursprünglichen Startreifen verwenden.

- Anweisungen des Ligaleiters ist folge zu leisten!

§7 Aufgeben

Aufgeben in der Quali ist untersagt. Wer dies trotzdem tut, bekommt eine Qualysperre für das nächste Rennen (an dem derjenige teilnimmt). Im Wiederholungsfall eines Fahrers, wird dieser vom aktuellen Rennen disqualifiziert und muss die Lobby verlassen. Wer sein Rennen aufgeben will, muss dies in der Box tun.

Wer sein Auto absichtlich auf der Strecke zerstört wird mit einer Rennsperre bestraft.

§8 Qualy

Insofern es keine Qualysperre für einen Fahrer an diesem Renntag gibt, muss eine gezeitete Runde gefahren werden. In der In Lap und Out Lap muss der Verkehr beachtet, den Fahrern auf einer schnellen Runde Platz gemacht werden. Bitte diesbezüglich vorrausschauend fahren, die Streckenkarte im Auge behalten und dort Platz machen, wo man den anderen nicht behindert. Dieses gilt auch in dem Fall, das die eigene Runde ungültig ist. 

§9 Rennen

Da das Fahrerfeld aus 20 Fahrern besteht, müssen sich alle Fahrer nach erfolgtem Rennstart sehr diszipliniert verhalten. Insbesondere unmittelbar nach dem Rennstart gilt: "Das Rennen wird nicht in den ersten Kurven entschieden." Aber auch im gesamten Rennverlauf bitten wir auf Kamikaze-Manöver zu verzichten. Andersfalls drohen Strafen bis hin zum Ausschluß der Liga.

§10 Verhalten im Rennen

Sollte man neben der Strecke sein, egal aus welchen Gründen, ist zwingend darauf zu achten, beim Wiederbefahren dieser, keine anderen Autos zu behindern. Bitte achtet auf die Streckenkarte ob sich ein Auto nähert.

Das Zurücksetzen des Autos nach verlassen der Strecke durch die Option im Spiel, ist nicht gestattet. Es muss nach verlassen wieder selbstständig auf die Strecke gefahren werden. Kann einem Fahrer dieser Regelverstoß nachgewiesen werden, wird das mit einer Disqualifikation vom Rennen bestraft.

Bei Reifenpanne, Motorschaden oder Spritmangel muss die Ideallinie verlassen werden, um eine sichere Rückkehr in die Box zu gewährleisten.

Sollte ein Fahrer absichtlich Rammen oder kamikazehaft fahren, so führt das zum unmittelbarem Ligaausschluß.

Sollte ein Fahrer sein Auto absichtlich zerstören, so erhält dieser eine Rennsperre fürs nächste Rennen.

§11 Rennende & Punktevergabe

Am Rennende werden die eingefahrenen Punkte in die Wertung Fahrer-WM und Team-WM aufgenommen. Die Punkteverteilung sieht wie folgt aus:

1.Platz = 25 Punkte

2.Platz = 18 Punkte

3.Platz = 15 Punkte

4.Platz = 12 Punkte

5.Platz = 10 Punkte

6.Platz = 8 Punkte

7.Platz = 6 Punkte

8.Platz = 4 Punkte

9.Platz = 2 Punkte

10.Platz = 1 Punkt

Jeder Fahrer, der ein straffreies Rennen fährt, erhält einen Zusatzpunkt. Kommen weniger als zehn Fahrer ins Ziel, bekommen die keine Punkte, die nicht angekommen sind aber trotzdem unter den ersten zehn vom Spiel gelistet werden. Es gibt auch keine 75% Regel.

Der Fahrer, der die schnellste Rennrunde fährt, erhält einen Zusatzpunkt ( sofern bei der schnellsten Runde nicht nachweislich abgekürzt wurde ) .

§12 Einstellungen der Lobby

KI: 0
Bolidenleistung: gleich
Trainingslänge: Keine
Qualifikation: Komplett
Renndistanz: 100% (Liga 2 50%)
Wetter: Relativ genau
Startzeit: Offiziell
Parc-Ferme: an
Kollisionen: an
Autoschaden: Standart
Safety Car: Standart
Strenge für das schneiden von Kurven: streng
Einführungsrunde: an
Rennbeginn: manuell.

§13 Fahrhilfen

Lenkassistent: Aus
ABS: An
Bremsassistent: Aus
Traktionskontrolle: Komplett
Automatikgetriebe: Automatik
Boxenstoppassistent: Aus
Boxenstopp-Freigabe-Assistent: Aus
Dynamische Ideallinie: Komplett
ERS-Modus: Automatik
Benzinhilfe:An
DRS-Hilfe :An

§14 Nach dem Rennen

Kritische Rennsituationen (Beschwerden beim Rennleiter) werden von den Rennkomissaren nur bearbeitet, wenn ein Videomaterial vorliegt.

Das Video muss dem jeweiligen Ligaleiter bis spätestens 18 Uhr per Messenger zur Verfügung gestellt werden.

Jeder ist verpflichtet sein Rennen aufzunehmen und bis zum nächsten Werktag zu speichern. Die Rennkommissare behalten sich vor, aus bewertungstechnischer Sicht Videomaterial einzufordern.


Strafen, die das Spiel erteilt sind zu akzeptieren und können nicht angefochten werden.

§15 Abmelderegelungen:

- Jeder Stammfahrer ist verpflichtet sich bis zum jeweiligen Renntag bis 16 Uhr Mittags abzumelden, wenn er an der Session nicht teilnehmen kann. (dazu bitte beim Ligaleiter oder Stellvertretenden Ligaleiter melden der dieses dann in der Abmeldeliste einträgt)

- Sollte sich ein Stammfahrer im Laufe der Saison dreimal hintereinander abmelden, so verliert er sein Stammcockpit und wird aus der Gruppe entfernt.

- Sollte sich ein Stammfahrer im Laufe der Saison viermal abgemeldet haben, so verliert er sein Stammcockpit und wird aus der Gruppe entfernt.

- Sollte ein Stammfahrer trotz Anmeldung nicht in der Session erscheinen, wird dieses mit einer Qualysperre im nächsten Rennen (an dem der bestrafte Fahrer teilnimmt) bestraft.

- Nachrücker:

Solang es freie Cockpits im Fahrerfeld gibt,werden keine Nachrücker akzeptiert.
Nachrücker sollten sich sofort bei einer Abmeldung in der Abmeldegruppe für das Rennen anmelden.
Nachrücker können nur die Fahrer sein, die interessiert sind, bei Abmeldungen zur Verfügung stehen und sofort ein Cockpit als Stammfahrer übernehmen können,sobald eines frei wird.
Gelegenheitfahrer werden als Nachrücker nicht akzeptiert.

§16 Sichtbarkeit innerhalb des PSN:

- Jeder Fahrer ist verpflichtet an dem jeweiligen Renntag seine PSN-ID auf "online" (sichtbar) zu stellen. Fahrer die auf "offline" (unsichtbar) gestellt sind, werden nicht in die Session eingeladen.

- Gewertet werden diese Fahrer als "unabgemeldetes Nichterscheinen", was zur Folge hat das er sein Stammcockpit verliert und aus der Gruppe entfernt wird.

§17 Regeln zur Kommunikation untereinander:

- Innerhalb unserer Whats-App-Gruppen ist gegenseitiger Respekt und Anstand Pflicht. Das heißt es werden keinerlei Beschimpfungen, Beleidigungen und Drohungen geduldet.

Sollte sich ein Fahrer dahingehend daneben benehmen, so erfolgt nach der ersten Verwarnung der unmittelbare Ligaauschluß.

- Jugendschutzgefährdende und gesetzeswidrige Inhalte (z. B. Pornografische Inhalte, rechtes Gedankengut etc.) zu posten, zu verlinken etc. sind verboten und führt bei Nichtbeachtung zum unmittelbaren Ligaauschluß!