Das GTSport-Reglement

Ligaleiter : TRL-Speaker69
Stellvertreter : Antmichavu

Teilnehmen darf nur derjenige, der mind. 18 Jahre alt ist, sich offiziell in der entsprechenden Gran Turismo Liga beworben hat und den Informationsabend absolviert hat. Die Meisterschaft hat derjenige gewonnen, der am Ende der Saison die meisten Punkte eingefahren hat.

Gefahren wird immer am Donnerstagabend in den ungeraden Kalenderwochen. Die Lobby zum Rennen wird um 18.30 Uhr erstellt und man hat die Möglichkeit bis 19.00 Uhr dieser beizutreten, los geht es um 19.00 Uhr Uhr.
Ein Renntag besteht aus:

- 15 min Qualifikation für Rennen 1
- 20 min Rennen 1
- 10 min Training/Warmup
- 40 min Rennen 2 - die Startreihenfolge erfolgt umgekehrt der Zielankunft des Sprintrennens

Fahrzeuggruppen:

2 Gruppen : GT3 und GT4
Der Rennkalender wird abwechselnd mit Gt3 und Gt4 gefahren,
Rennkalender: ungerade Zahl : GT3, gerade Zahl : GT4

Wagenwahl:
-es darf in beiden Gruppen nur die gleiche Fahrzeugmarke gefahren werden,dies muss in der Whatsup-Gruppe dem Ligaleiter mitgeteilt werden.
-Fahrzeugmarkentausch während der Saison ist verboten.

Ablauf Rennen
Sprintrennen Rennen 1:

-es wird mit einer 15-minütigen Quali gestartet
-dort wird die Startaufstellung für das Sprintrennen ermittelt

Sprintrennen:
-nach der Quali wird sofort das Rennen 1 gestartet,dies erfolgt mit einem stehenden Start
Wichtigste Lobbyeinstellung Quali / Rennen 1:
Quali

-Treibsoffverbrauch : wie im Rennen
-Reifenverschleiß : wie im Rennen
-Reifentyp : Weicher Reifen

Sprintrennen:

-Rundenzahl :wird immer in der Abmelde-Whatsup-Gruppe vom Ligaleiter bekanntgegeben
-Reifentyp : Weicher Reifen
-Reifenverschleiß : 1x
-Treibstoffverbrauch :1x

Hauptrennen

-Pflichtreifen: Im Hauptrennen wird ein Pflichtreifen vorgegeben, dieser wird vom Ligaleiter in der Whatsup-Gruppe bekanntgegeben.
-dieser Reifen muss im Rennen gefahren werden und
-es wird kontrolliert ob von jedem Fahrer dieser Reifen benutzt wird
-wird dieser Reifen nicht benutzt, droht eine Disqualifikation !!!

Renneinstellungen im Hauptrennen:

-Rundenzahl :wird immer in der Abmelde-Whatsup-Gruppe vom Ligaleiter bekanntgegeben
-Reifentyp :SS,W,M,H
-Reifenverschleiß :wird immer auf 10 x gestellt
-Treibstoffverbrauch :wird immer auf 5x gestellt


Lobbyeinstellungen:

-Schaden: Ein
-Leistungsbalance : Ein
-Lackierungsbeschränkung : Ohne Beschränkung
-Fahrzeugnummer-Typ : Standart-Nummer
-Tuning : Verboten
-Ghosting während eines Rennens : Keine
-Abkürzungsstrafe : Stark
-Wandkollisionsstrafe : Keine
-Seitenkontaktstrafe : Aus
-Fahrzeug nach Wand-Kollision wieder ausrichten : Aus
-Fahrzeuge beim Verlassen der Strecke neu platzieren : Aus
-Flaggen Regeln : Ein
-Ghosting überrundeter Autos : Aus
-Gegenlenkhilfe : Verboten
-Aktive Stabilitätskontrolle (ASK) : ohne Beschränkung
-Ideallinien-Hilfe : ohne Beschränkung
-Traktionskontrolle : ohne Beschränkung
-ABS : ohne Beschränkung
-Autopilot : Verboten


Punktevergabe

Rennen 1:

1.Platz = 20 Punkte
2.Platz = 18 Punkte
3.Platz = 16 Punkte
4.Platz = 14 Punkte
5.Platz = 12 Punkte
6.Platz = 10 Punkte
7.Platz = 9 Punkte
8.Platz = 8 Punkte
9.Platz = 7 Punkte
10.Platz = 6 Punkte
11.Platz = 5 Punkte
12.Platz = 4 Punkte
13.Platz = 3 Punkte
14.Platz = 2 Punkte
15.Platz = 1 Punkt
16.Platz = 0 Punkte


Rennen 2:

1.Platz = 30 Punkte
2.Platz = 27 Punkte
3.Platz = 24 Punkte
4.Platz = 21 Punkte
5.Platz = 18 Punkte
6.Platz = 15 Punkte
7.Platz = 13 Punkte
8.Platz = 11 Punkte
9.Platz = 9 Punkte
10.Platz = 7 Punkte
11.Platz = 5 Punkte
12.Platz = 4 Punkte
13.Platz = 3 Punkte
14.Platz = 2 Punkte
15.Platz = 1 Punkt
16.Platz = 0 Punkte

Verhalten im Qualifying:

In der Qualifikation ist die Rücksichtnahme auf die Fahrer, die ihre schnelle Qualifikationsrunde fahren zu gewährleisten.

Verhalten im Rennen:

In der TRL wird Fairness großgeschrieben. Deswegen bedenkt, in Kurve 1 wird nicht das Rennen gewonnen. Gegenseitige Rücksichtnahme ist bei uns Voraussetzung.
Kommt es zu einem Unfall, hat der Verschuldende Fahrer die Möglichkeit die "Gentlemensregel" anzuwenden, um einer Strafe zu entgehen.
"Gentlementsregel" -ungeschriebenes Gesetz, wo der Schuldige eines Unfalls wartet und seinen Gegner wieder durchlässt.
Die Strafen, die das Spiel verteilt, sind zu akzeptieren.
Die Strafe ,die das Spiel verteilt,muss in der gleichen Runde ,wo man sie bekommen hat ,abgebaut werden. Dafür muss die längste Gerade der jeweiligen
Strecke genutzt werden. Die Ideallinie muss dabei verlassen werden.

Das Aufgeben des Rennens ist nur in der Boxengasse erlaubt. Wir appellieren an diejenigen die ihr Rennen aufgeben, die Lobby nicht zu verlassen, da es zu massiven Rucklern im Spiel führt.

Boxenstopp:

Boxenstopps sind zu jeder Zeit erlaubt.


Back on Track:

Fahrer, die von der Strecke abkommen, dürfen nur so wieder auf die Strecke fahren, dass andere Teilnehmer dadurch nicht gefährdet oder behindert werden. Dies hat in möglichst spitzem Winkel zur Fahrbahn und - sofern möglich - abseits der Ideallinie zu geschehen. Fahrzeuge auf der Strecke haben immer Vorrang.


Beschwerden:

Bei Vorfällen im Rennen, hat jeder Fahrer die Möglichkeit Beschwerde bei den Sportkommissaren einzureichen. Diese MUSS in Form eines Videos geschehen. Ohne Video werden Beschwerden abgelehnt. Daher ist es notwendig, dass jeder Fahrer sein Rennen aufnimmt, auch um unberechtige Anschuldigungen zu wiederlegen. Beschwerden müssen bis Sonnabend nach dem Rennen bei den Sportkommissaren eingegangen sein. Hierzu sendet Ihr dem Ligaleiter das Beweisvideo. Dies werden sich dann zeitnah die Videos anschauen und Ihr Urteil in der GT4- WhatsApp Gruppe bekannt geben. Die Urteile der Sportkommissare sind fix.


Abmeldungen:

Die Rennankündigungen erscheinen i.d.R. innerhalb von 24 Stunden ,nach dem letzten Rennen.
Es gilt folgende Regel:
- Jeder Stammfahrer ist verpflichtet sich bis zum jeweiligen Renntag bis 16 Uhr Mittags abzumelden, wenn er an der Session nicht teilnehmen kann.
- Sollte sich ein Stammfahrer im Laufe der Saison dreimal hintereinander abmelden, so verliert er sein Stammcockpit und wird automatisch aus der Gruppe entfernt.
- Sollte sich ein Stammfahrer im Laufe der Saison viermal abgemeldet haben, so verliert er sein Stammcockpit und wird automatisch aus der Gruppe entfernt.
- Sollte ein Stammfahrer trotz Anmeldung nicht in der Session erscheinen, so verliert er sofort sein Stammcockpit und wird automatisch aus der Gruppe entfernt.
- Jede Abmeldung wird mit einem Stern in der jeweiligen Abmeldeliste vermerkt.
- Zum Rennen abzumelden muss man sich,in dem man den Ligaleiter oder dessen stellv. eine private Nachricht schickt, der dies dann in der Abmeldegruppe vermerkt.
- Ersatzfahrer können sich ebenso mit einer privaten Nachricht an den Ligaleiter oder dessen stellv. wenden ,um sich zum Rennen anzumelden, wenn ein Fahrer aus dem
Fahrerfeld sich abgemeldet hat.

Regeln zur Kommunikation untereinander:

- Innerhalb unserer Whats-App-Gruppen ist gegenseitiger Respekt und Anstand Pflicht. Das heißt es werden keinerlei Beschimpfungen, Beleidigungen und Drohungen geduldet.

Sollte sich ein Fahrer dahingehend daneben benehmen, so erfolgt nach der ersten Verwarnung der unmittelbare Ligaauschluß.

- Jugendschutzgefährdende und gesetzeswidrige Inhalte (z. B. Pornografische Inhalte, rechtes Gedankengut etc.) zu posten, zu verlinken etc. sind verboten und führt bei Nichtbeachtung zum unmittelbaren Ligaauschluß!geben